Profiboxer Tom Dzemski schlägt Krebs außer Gefecht


Tom Dzemski boxt sich nicht nur in die Herzen seiner Fans, sondern wurde jetzt zu einem ganz besonderen Helden für einen an Leukämie erkrankten Mann aus Tschechien. Trotz bevorstehender Kämpfe hat er der Stammzellspende sofort zugesagt. "Das ist alles kein Problem. Ein Mensch braucht meine Hilfe, also stehe ich auch zu meinem Wort."
Tom boxt im Halbschwergewicht. Er geht den „vorgezeichneten Familienweg“ als Profiboxer in große Fussstapfen seiner Vorfahren. Sein Vater Dirk Dzemski hat sich bereits dem Profiboxen verschrieben, sein Großvater ist Box-Trainer. Mit erst 21 Jahren steht Tom erst am Anfang seiner Karriere. Als Lebensretter ist er für seinen genetischen Zwilling schon jetzt der ALLERGRÖßTE.

Zurück